Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Uri



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Datum der Neuigkeit 28. Dez. 2017

Pläne für Medien und Informatik stossen auf breite Zustimmung

Der Erziehungsrat möchte das Thema Medien und Informatik künftig eigens in einem Fach unterrichten lassen. Zu diesem Zweck soll die Stundentafel in der 5. und 6. Klasse erhöht werden, und zwar von 29 auf 30 Lektionen pro Woche. Die Vernehmlassung hat nun gezeigt, dass dieses Vorhaben eine breite Mehrheit findet.

Digitale Hilfsmittel sind in unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Volksschule hat somit den Auftrag, die Schülerinnen und Schüler auch auf diesen Lebensbereich vorzubereiten und einen zweckmässigen und verantwortungsvollen Umgang mit den neuen Medien aufzuzeigen. Nachdem Medien und Informatik in den meisten Kantonen heute schon ab der 5. Klasse als eigenes Fach unterrichtet wird und da die Schülerinnen und Schüler im Kanton Uri im Vergleich zu den umliegenden Kantonen insgesamt weniger Wochenlektionen besuchen, gelangte der Erziehungsrat des Kantons Uri zur Überzeugung, dass es auch in Uri bereits ab der 5. Klasse ein Zeitgefäss für die Umsetzung des Modullehrplans Medien und Informatik braucht. Zu diesem Zweck soll die Stundentafel in der 5. und 6. Klasse von 29 auf 30 Wochenlektionen erhöht werden, und zwar ab dem Schuljahr 2019/2020.

Die Vernehmlassung zu diesem Vorhaben hat die Bildungs- und Kulturdirektion (BKD) im Auftrag des Erziehungsrats in den vergangenen Monaten durchgeführt und ausgewertet. Die Auswertung der Stellungnahmen zeigt: Eine deutliche Mehrheit der Vernehmlassungsteilnehmenden stimmt der vom Erziehungsrat vorgeschlagenen Umsetzung des Modullehrplans Medien und Informatik zu. Aufgrund der Vernehmlassung hat der Erziehungsrat nun beschlossen, dass ab dem Schuljahr 2019/2020 in der 5. und 6. Klasse definitiv je eine Wochenlektion für Medien und Informatik in der Stundentafel vorzusehen ist. Die Stundentafel wird entsprechend aufgestockt. Die offenen Fragen zur Nachqualifikation der Lehrpersonen werden in einem Weiterbildungskonzept geklärt, das in den nächsten Monaten fertiggestellt wird.

Hinweis: Der Bericht zur Auswertung der Vernehmlassung zu Medien und Informatik ist auf der Website des Kantons Uri verfügbar: www.ur.ch > Aktuelles > Vernehmlassungen.

Auskunft
Landammann Beat Jörg, Bildungs- und Kulturdirektor
Telefon 041 875 22 55, E-Mail beat.joerg@ur.ch