Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Uri



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Datum der Neuigkeit 14. Nov. 2017

Erneuerung der Konzessionen für zwei Personenseilbahnen

Der Regierungsrat hat der Genossenschaft Erschliessung Alp Äbnet/Surenen die Konzession zum Betrieb der Personenseilbahn Stäfeli - Usser Äbnet, Attinghausen, erteilt. Die Seilbahn wird mit einer Höchstlast von vier Personen oder 400 kg Material betrieben.

Im Weiteren hat der Regierungsrat Martin Tresch-Tresch, Bristen, die Konzession zum Betrieb der Personenseilbahn Steinmatt-Breitlaui, Bristen, erteilt. Die Seilbahn darf eine Höchstlast von drei Personen oder 320 kg Material befördern.

Die Seilbahnen unterstehen der Seilbahnkontrolle des Kantons Uri. Betrieb und Unterhalt haben gemäss Reglement des Seilbahnkonkordats zu erfolgen. Beide Konzessionen sind auf 20 Jahre, das heisst bis zum 31. Oktober 2037 befristet.

Im Auftrag des Regierungsrats:
Standeskanzlei

Rückfragen von Medienschaffenden:
Adrian Zurfluh, Telefon +41 41 875 2030, E-Mail Adrian.Zurfluh@ur.ch