Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Uri



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Datum der Neuigkeit 27. Okt. 2017

Göschenen: Auffahrunfall zweier Sattelmotorfahrzeuge – eine Person verletzt

Auffahrunfall zweier Sattelmotorfahrzeuge
Am frühen Freitagmorgen, 27. Oktober 2017, kurz nach 06.15 Uhr, fuhren zwei Sattelmotorfahrzeuge auf der Autobahn A2 in Richtung Süden. Bei der Ampelanlage der Dosierstelle Göschenen bremste der vordere Lenker seine Fahrzeugkombination mit rumänischen/italienischen Kontrollschildern bis zum Stillstand ab. Der nachfolgende Lenker, dessen Zugfahrzeug über polnische Kontrollschilder verfügt, erkannte die Situation zu spät und prallte ins Heck des vorderen Fahrzeugs. Der Ukrainer wurde dabei verletzt und musste mit dem Rettungsdienst Uri ins Kantonsspital überführt werden. Es entstand Sachschaden von rund 200'000 Franken.

Die Autobahn in Fahrtrichtung Süd musste für Rettungs- und Säuberungsarbeiten kurzzeitig gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen, da der gesamte Verkehr über den Kontrollplatz umgeleitet wurde.

Im Einsatz standen das Amt für Betrieb Nationalstrassen, die Schadenwehr Gotthard, ein privater Abschleppdienst, ein privates Unternehmen zur Reinigung der Fahrbahn und die Kantonspolizei Uri.