Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Uri



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Datum der Neuigkeit 24. Jan. 2018

Kanton Uri: Verkehrslage normalisiert sich

Die starken Regen- und Schneefälle der letzten Tage haben im Kanton Uri zu zahlreichen Beein-trächtigungen auf dem Strassennetz geführt. Die Autobahn A2 musste aufgrund einer Schlammlawine rund 21 Stunden gesperrt werden. Sie ist seit gestern, 19.00 Uhr, wieder offen. Die Strecke zwischen der Güetligalerie und Wassen wird weiterhin auf einer Fahrbahn (Süden) im Gegenverkehr betrieben. Die Fahrbahn in Richtung Norden bleibt aufgrund der laufenden Räumungs-, Instandstellungs- und Sicherungsarbeiten bis auf weiteres gesperrt.

Das Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF konnte die Gefahrenstufe mittlerweile auf Stufe 3 (erheblich) zurückstufen. Die Kantonsstrassenabschnitte Gurtnellen – Pfaffensprung (Wassen) und Linthal – Urnerboden sind wieder offen.

Folgende Strassenabschnitte bleiben weiterhin gesperrt:
  • Wassen – Meien
  • Hospental – Realp
Die Räumungsequipen des Betriebs Kantonsstrassen des Kantons Uri arbeiten mit Hochdruck an der Räumung der noch gesperrten Strassenabschnitte.

Die ausserordentliche Situation konnte dank der guten und kooperativen Zusammenarbeit zwischen den Bundesstellen, den kantonalen Einsatzkräften, den Gemeinden sowie sämtlichen Blaulichtorganisationen und privaten Unternehmen bewältigt werden.

Aktuellste Informationen wie etwa ein Update zu den Strassensperrzeiten erhalten Sie laufend via SMS-Dienst des Kantons oder unter www.ur.ch/strasseninfos.

Für Fragen von Medienschaffenden: Angel Sanchez, Leiter Kommunikation der Baudirektion Uri, Telefon +41 41 875 26 11.