Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Uri



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken

GEO-Tag der Natur Urnerboden

1. Juli 2018
09:00 - 17:30 Uhr

Ort:
Urnerboden Dorf
8751 Urnerboden
Organisator:
Amt für Raumentwicklung Kanton Uri
Kontakt:
oekoskop, Tel. 061 336 99 48
E-Mail:
geotag@oekoskop.ch
Website:
http://www.uri.info/de/Top-Events/geotag-urnerboden-2018


Gerne möchten wir Sie auf ein ganz spezielles Ereignis auf der grössten Alp der Schweiz aufmerksam machen. Wir laden Sie ein, am Sonntag, 1. Juli 2018 am GEO-Tag der Natur teilzunehmen und auf den Urnerboden zu kommen. Der Urnerboden verzaubert. Das Lebensraum-Mosaik bietet einer Fülle an Pflanzen und Tieren Entfaltungsmöglichkeiten, traditionelle Alpwirtschaft und Natur sind eng miteinander verzahnt.

Ein GEO-Tag der Natur dient dazu, möglichst viele dieser Lebewesen zu erfassen. Dazu versammeln sich rund fünfzig Forscherinnen und Forscher aus der ganzen Schweiz und erkunden während 24 Stunden den Urnerboden. Als Besucher erhalten Sie die Möglichkeit, diese faszinierende Vielfalt mit zu entdecken. Wenn Sie wissen wollen, wer am Boden heimliche Blüten treibt, welche Alpspinne die schönsten Beine hat und warum gewisse Felsen wunderbar kurvig geschwungen sind (oder auch nicht), dann kommen Sie mit auf eine der verschiedenen Kurzexkursionen mit den Experten vor Ort. Für Kinder gibt es eine Jungforscherwerkstatt im Freien, für das Leibliche ist u.a. mit einem Älpler-z’Morge gesorgt, die Musik liefern die gesömmerten Kühe mit ihren Treicheln und für Tatenlustige gibt es am Wildheuerstand einen Zweiminuten-Workshop. Weiter sind Führungen durch die Alpkäserei sowie eine Ausstellung zu den entdeckten Pflanzen und Tieren geplant.

Weitere Details zum Programm sind ab Ende Mai 2018 auf www.uri.info (> Events) einsehbar. Die Trägerschaft, darunter das Amt für Raumentwicklung UR, die Korporation Uri, WWF Uri, Pro Natura Uri sowie die Naturforschenden Gesellschaften Uri und Luzern, würde sich über eine grosse Schar an interessierten Besuchern am GEO-Tag freuen.