Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Uri



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Leitbild Amt für Umweltschutz

Zuständige Direktion: Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektion
Zuständiges Amt: Amt für Umweltschutz

LEITBILD
Amt für Umweltschutz

1. Wir sind...
  • die Umweltschutzfachstelle des Kantons Uri.
  • tätig in den Fachbereichen Abfall, Deponien, Altlasten, Bodenschutz, Fischerei, Oberflächengewässer, Grund- und Trinkwasser, Lärm, Luftreinhaltung, Schall- und Laser, Störfallvorsorge, Nicht-ionisierende Strahlung, invasive gebietsfremde Pflanzen und Tiere (Neobiota) und Klimaschutz. Darüber hinaus erfüllen wir Aufgaben in den Bereichen Strahlenschutz, umweltgefährdende Stoffe sowie des Gefahrguttransports.
 
2. Unsere Ziele sind...

  • die Erhaltung und Verbesserung unserer Lebensgrundlagen und unseres Lebensraums.
  • die notwendigen Massnahmen zu ergreifen, um unseren nachfolgenden Generationen eine intakte und lebenswerte Umwelt zu hinterlassen.
  • unser Handeln am Prinzip einer nachhaltigen Entwicklung, der Rechtsgleichheit und Verhältnismässigkeit sowie dem Vorsorge- und Verursacherprinzip zu orientieren.
  • den Vollzug des Umweltrechts pragmatisch, verständlich und lösungsorientiert umzusetzen.
 
3. Unsere Aufgaben sind...

  • der Vollzug der gesetzlichen Vorschriften zum Schutze des Menschen und seiner Umwelt.
  • die Beratung und Information von Bürgerinnen und Bürgern, Behörden, Wirtschaft und Organisationen.
  • die Bereitstellung der erforderlichen Entscheidungsgrundlagen.
  • die Überwachung von Wasser, Abfall- und Abwasserentsorgung, Boden, Lärm, Luft, Stoffen, Strahlen und Neobiota im Kanton.
  • die Beurteilung der Umweltverträglichkeit von Projekten und Anlagen.
  • die Koordination der Umweltaufgaben in der kantonalen Verwaltung.
  • Massnahmen zu veranlassen, um drohende oder bereits eingetretene Schäden zu verhindern oder zu begrenzen.
  • verschiedene weitere Dienstleistungen zu erbringen wie z. B. im Rahmen des gemeinsamen Luftmessnetzes der Zentralschweiz oder der Gewässerüberwachung der Innerschweizer Kantone. Darüber hinaus übernehmen wir die Leitung verschiedener Projekte (Seeschüttungen, Gewässerrevitalisierungen, Anpassung an den Klimawandel, etc.), erarbeiten Strategien und Konzepte (Neobiota-Konzept, Klima-Strategie, Revitalisierungsprogramm, Gewässersanierungen, Deponie- und Abfallplanung, etc.) und setzen diese um. Im weiteren unterstützten und begleiten wir Kommissionen (z. B. Kommission für das Reussdelta) und vertreten in kantonalen und nationalen Arbeitsgruppen den Umweltschutz des Kantons
 
4. Wir erfüllen unsere Aufgaben...

  • effizient und fachlich kompetent.
  • mit kostenbewusstem und wirkungsvollem Einsatz der vorhandenen Mittel..
  • mit offener, verständlicher und frühzeitiger Information.
  • im offenen Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern, Behörden, Wirtschaft und Organisationen.
  • in Zusammenarbeit mit anderen Behörden.
5. Wir setzen uns im Amt ein für...

  • das Erreichen der vereinbarten Ziele.
  • eine permanente Erhaltung und Verbesserung der Fachkompetenz.
  • einen ergebnisorientierten Führungsstil, der selbstständiges Handeln und stufengerechte Entscheidungen fördert.
  • ein teamorientiertes Arbeiten.
  • eine aktive, frühzeitige, stufengerechte, gegenseitige Information.
  • ein loyales Handeln.
  • den Aufbau von gegenseitigem Vertrauen, indem wir offen, ehrlich, respektvoll, kollegial und fair miteinander umgehen.
  • das Eingehen auf Anregungen, Konflikte, Kritik und die Suche nach fairen Lösungen.
  • ein persönliches, umweltgerechtes Handeln.
17. September 2015

zur Übersicht