Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Uri



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Case Management Berufsbildung Uri

Zuständige Direktion: Bildungs- und Kulturdirektion
Zuständiges Amt: Amt für Beratungsdienste
Zuständige Abteilung: Abteilung Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung
Verantwortlich: Wetli, Dominic

Case Management Berufsbildung Uri (CM BB Uri)

Was ist Case Management Berufsbildung?

Jugendliche und junge Erwachsene mit erschwerten Startbedingungen erhalten beim Einstieg in eine berufliche Grundbildung und während der Ausbildung gezielte Unterstützung von Fachpersonen.
Das Case Management Berufsbildung (CM BB Uri) kommt zum Einsatz, wenn eigene Bemühungen, schulinterne Massnahmen und weitere Unterstützungsmassnahmen von beteiligten Personen und Institutionen nicht zum Erfolg führen.
Das Ziel ist der erfolgreiche Abschluss einer beruflichen Grundbildung.

Wie funktioniert das Case Management?

CM BB Uri baut auf interinstitutioneller Zusammenarbeit auf. Ziel ist eine bessere Nutzung und Koordination der vorhandenen Kapazitäten. Der Case Manager führt den Fall, verhandelt Zielsetzungen und Massnahmen. Zudem sichert er die Kommunikation zwischen den Beteiligten.
Die folgenden Grundsätze stehen im Vordergrund:
  • Das Angebot ist freiwillig und wird nur dann eingesetzt, wenn die Jugendlichen und jungen Erwachsenen bereit sind, sich darauf einzulassen und aktiv mitzuwirken. Bei Minderjährigen ist das Einverständnis der Eltern nötig.
  • Das Potenzial für eine berufliche Grundbildung muss vorhanden sein.
  • Das CM BB Uri bietet Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Personen und Institutionen wird optimiert. Die Rollen und Aufgaben werden klar definiert und voneinander abgegrenzt.

Anmeldung

Oberstufenschüler/innen werden in der Regel durch die Schulleitung angemeldet. Nach der obligatorischen Schulzeit erfolgt die Anmeldung üblicherweise durch Institutionen und Beratungsstellen, welche die Jugendlichen bzw. die jungen Erwachsenen begleiten.
Jugendliche, deren gesetzliche Vertretung und junge Erwachsene können sich auch direkt beim Case Management Berufsbildung melden und dort weitere Informationen einholen.


Dominic Wetli
Psychologe FSP / Berufs-, Studien- und Laufbahnberater HAP
Case Manager Berufsbildung im Kanton Uri

Kontakt:
041 875 20 63
dominic.wetli@ur.ch


Die Anmeldeformulare finden Sie unter Publikationen!

zur Übersicht