Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Uri



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Fachstelle Kindesschutz

Zuständiges Amt: Amt für Beratungsdienste
Zuständige Abteilung: Abteilung Schulpsychologischer Dienst
Verantwortlich: Keller Buvoli, Anuar

Angebot

Die Fachstelle Kindesschutz ist eine neutrale Anlaufstelle

 

  • Beratung von Eltern und Bezugspersonen
  • Begleitung von Kindern und Jugendlichen
  • Koordination von Massnahmen, Handlungsabläufen und Interventionen unter den Beteiligten
  • Information, Beratung und Begleitung von Behörden, Institutionen und Organisationen
  • Durchführung von Kriseninterventionen in Notfällen
  • Leistung von Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitwirkung bei Präventionsveranstaltungen und –projekten
  • Informieren, Beraten und Begleiten von Behörden, Institutionen und Organisationen
 


Auftrag

Unsere Fachstelle bietet Hilfe und Unterstützung, wenn Eltern, Lehrpersonen, Ärzte oder andere Privatpersonen eine Vermutung oder die Gewissheit haben, dass ein Kind oder ein Jugendlicher vernachlässigt, misshandelt oder sexuell ausgebeutet wird. Die Fachstelle bietet in diesen Situationen Hilfe und Unterstützung an. Unter Kindesmisshandlungen fallen:

  • Körperliche Misshandlung
  • Psychische Misshandlung
  • Sexuelle Übergriffe
  • Vernachlässigung


Ziel  

  • Durch sorgfältiges und gezieltes Vorgehen Kinder und Jugendliche schützen
  • Überlegt vorgehen und handeln
  • Festlegung weiterer Schritte in Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten und Institutionen
  

Weitere Kontaktstellen und Adressen

  • Telefonhilfe für Kinder und Jugendliche, Tel. 147
  • Die Dargebotene Hand, Tel. 143
  • Polizeinotruf, Tel. 117
  • Notfallarzt, Tel. 144
  • kind und familie, Tel. 041 874 13 00
  • kontakt uri, Tel. 041 874 11 80
  • Opferhilfe Uri, Tel. 0848 82 12 82
  • Kindesschutz Schweiz
  • Castagna Beratungs- und Informationsstelle für sexuell ausgebeutete Mädchen und Jungen, Tel. 044 360 90 40
  • Limita Fachstelle zur Prävention sexueller Ausbeutung von Jungen und Mädchen, Tel. 044 450 85 20

zur Übersicht