Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Uri



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Bauen / Einzonen im lärmbelasteten Gebiet

Zuständige Direktion: Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektion
Zuständiges Amt: Amt für Umweltschutz
Zuständige Abteilung: Abteilung Immissionsschutz
Verantwortlich: Joos-Widmer, Niklas

Bei Bauvorhaben und Einzonungen von neuen Bauzonen in lärmbelasteten Gebieten muss dem Lärmschutz frühzeitig Rechnung getragen werden. Folgende Merkblätter geben einen Überblick über die gesetzlichen Anforderungen:

  • Bauen im lärmbelasteten Gebiet
  • Einzonung von Bauland
  • Schallschutz im Hochbau
Den Gemeinden, Baumkommissionen und Planungsbüros steht zudem eine interkantonale Wegleitung zur Verfügung, die detailliert das Vorgehen bei Einzonungen und Erschliessungen im lärmbelasteten Gebiet aufzeigt

  • Lärmschutz bei Einzonungen und Erschliessungen
Grenzwerte
Die Lärmschutz-Verordnung sieht für jede Lärmart drei Stufen von Grenzwerten vor:

  • Planungswert (PW): Gilt für neue Lärmquellen und Einzonungen
  • Immissionsgrenzwert (IGW): Gilt für Bauvorhaben und Sanierungen
  • Alarmwert (AW): legt die Dringlichkeit der Sanierung fest
alles in [dB(A)]PlanungswertImmissionsgrenzwertAlarmwert
ESTagNachtTagNachtTagNacht
I504055456560
II554560507065
III605065557065
IV655570607570


Grenzwerte nach Lärmschutz-Verordnung (mit Ausnahme von Lärm von zivilen Flugplätzen und Militärflugplätzen, Lärm von Schiessanlagen)

Empfindlichkeitsstufen (ES)
Im Zonenplan der Gemeinde sind die Empfindlichkeitsstufen mit den entsprechenden Grenzwerten festgelegt. In der Regel sieht die Zuteilung wie folgt aus:
NutzungES
Reine WohnzoneII
Mischzone, Gewerbezone, LandwirtschaftszoneIII
IndustriezoneIV



(Achtung: Es gibt Abweichungen von dieser Zuordnung. Im Einzelfall muss der Zonenplan konsultiert werden. Für die Beurteilung ist die ES des Empfangspunktes, nicht der Quelle, massgebend.
zur Übersicht