Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Uri



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Tod / Todesfall

Zuständige Direktion: Justizdirektion
Zuständige Abteilung: Zivilstandsamt Uri
Verantwortlich: Zivilstandsamt

Wer ist zur Meldung von Todesfällen berechtigt bzw. verpflichtet?

Erfolgte der Tod in einem Spital oder Altersheim oder Pflegeheim, ist die Spital- bzw. Heimleitung zur Anzeige des Todes verpflichtet. Ansonsten sind zur Anzeige des Todes verpflichtet:

  • der Ehegatte / die Ehegattin
  • die Kinder und deren EhegattInnen
sodann der Reihe nach

  • die der verstorbenen Person nächstverwandte ortsanwesende Person
  • der Vorsteher des Haushalts, in dem der Tod erfolgte oder
  • jede Person die beim Tod zugegen war.


Wo können Todesfälle gemeldet werden?

Todesfälle sind innert zwei Tagen zu melden. Wenn Sie zur Anzeige des Todesfalls berechtigt sind (siehe oben), melden Sie den Todesfall auf der Gemeindeverwaltung der Wohnsitzgemeinde der verstorbenen Person. Diese meldet den Todesfall dem Zivilstandsamt Uri weiter. Todesfälle von in Altdorf wohnhaften Personen müssen direkt dem Zivilstandsamt Uri gemeldet werden.


Welche Unterlagen müssen bei der Anzeige des Todes vorgelegt werden?

Für jeden Todesfall ist von der anzeigepflichtigen Person (siehe ganz oben) eine ärztliche Todesbescheinigung über die Feststellung des Todes beizubringen. Ohne ein solches Dokument darf die Anzeige des Todes nicht entgegengenommen werden. Ausserdem ist - sofern vorhanden - das Familienbüchlein der verstorbenen Person vorzulegen. Wenn Sie unsicher sind, was zu unternehmen ist, setzen Sie sich telefonisch mit dem Zivilstandsamt Uri (Tel. 041 875 22 80) in Verbindung.


Ausländische Staatsangehörige

Ist die verstorbene Person nicht Schweizer Bürger/in, wenden Sie sich wegen der notwendigen Unterlagen bitte an das Zivilstandsamt Uri.

Bestellung Todesschein

Dokument Merkblatt Todesfall (pdf, 383.7 kB)

zur Übersicht