Inhaltsbereich

Gurtnellen: Intschialpbachbrücke mit weniger Nachtsperrungen

15. März 2019

Die Arbeiten an der Intschialpbachbrücke kommen besser voran als erwartet. Aus diesem Grund entfallen die für nächste Woche vorgesehenen Nachtsperrungen von Montag, 18. März, Dienstag, 19. März und Mittwoch, 20. März 2019, jeweils von 20.00 Uhr bis 5.00 Uhr. In dieser Woche verbleibt einzig die Nachtsperrung von Donnerstag 21. März 2019, 20.00 Uhr bis 5.00 Uhr.

Ausweichroute und Shuttlebus
Als Ausweichroute steht die Nationalstrasse A2 zur Verfügung. Das Gebiet Ried bleibt auch von Amsteg her erreichbar. Die Restaurationsbetriebe und die touristischen Anlagen in Intschi und Gurtnellen sind immer erreichbar. Während der Nachtsperrung verkehrt der Linienbus der Auto AG Uri von der Haltestelle «Intschi Seilbahn» via Amsteg bis Haltestelle «Wassen Dorf» über die Autobahn. Zwischen der Haltestelle «Wassen Post» und der Haltestelle «Meitschligen» verkehrt ein von der Baudirektion organisierter Shuttlebus, der den Anschluss an den Linienbus sicherstellt.

Gut informiert dank SMS-Dienst
Änderungen werden mit dem SMS-Dienst des Kantons schnellstmöglich kommuniziert. Für die Anmeldung ist ein SMS an 079 711 20 40 zu senden, Stichwort «Start Wassen». Die Anmeldung kostet einmalig 20 Rappen, danach ist der Dienst gratis.

Rückfragen von Medienschaffenden:
Stefan Flury, Telefon +41 41 875 2620, E-Mail Stefan.Flury@ur.ch