Inhaltsbereich

Kanton Uri: Hochwassersituation hat sich entspannt

11. Juni 2019

Die Hochwassersituation im Kanton Uri hat sich entspannt. Die starken Regenfälle haben in der Nacht auf Dienstag nachgelassen. In vielen Urner Gemeinden des Talbodens und im Urner Oberland standen die örtlichen Einsatzkräfte im Einsatz. Sie haben vor Ort diverse Interventionsmassnahmen gemäss Notfallplanung umgesetzt. Den Einsatzkräften gebührt für ihren professionellen Einsatz grosser Dank.

Aktuell laufen diverse Räumungsarbeiten wie etwa auf der Kantonsstrasse bei Gurtnellen und Meien. Es ist zu erwarten, dass die gesperrten Strassenabschnitte im Verlaufe des Tages wieder für den Verkehr freigegeben werden können.

Heute Dienstag kann es zu weiteren Niederschlägen kommen. Die Einsatzkräfte beobachten die Wetterentwicklung laufend.

Amt für Tiefbau

 

Rückfragen von Medienschaffenden:
Angel Sanchez, Telefon +41 41 875 2691, E-Mail Angel.Sanchez@ur.ch