Inhaltsbereich

Landammann Roger Nager zu Besuch am Rapport des Kantonalen Führungsstabs

25. März 2020

Der Kantonale Führungsstab (Kafur) hat heute getagt und sich ein Bild von der aktuellen Lage verschafft. Der Kanton Uri verzeichnet einen Anstieg auf 31 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind. Drei Personen davon sind hospitalisiert. Zwei Personen durften als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden. Am heutigen Rapport nahm Landammann Roger Nager als Gast teil. Er dankte dem Kafur für die bisher geleisteten Arbeiten und für die getroffenen Entscheidungen mit dem Ziel, die Urner Bevölkerung bestmöglich zu schützen.

Der Kafur hat die Weisungen zur Umsetzung der «COVID-19-Verordnung 2» des Bundesrats im Kanton Uri auf die aktuellen Gegebenheiten angepasst und ergänzt. Diese sind im Internet unter https://www.ur.ch/publikationen/19807 publiziert. Sie treten am Donnerstag, 26. März 2020, in Kraft.

Der Kafur informiert nach jeder seiner täglichen Sitzungen mit einem Bulletin über die aktuelle Lage und die beschlossenen Massnahmen. Das Bulletin kann unter https://www.ur.ch/newsletterlink abonniert werden.

Kantonaler Führungsstab

Rückfragen von Medienschaffenden und Anfragen aus der Bevölkerung:
Lagebüro Kantonaler Führungsstab, Telefon +41 41 875 2463, E-Mail corona-info@ur.ch

Landammann Roger Nager zu Besuch am Rapport des Kantonalen Führungsstabs. Dabei wurden die geltenden Abstandsregeln eingehalten.
Landammann Roger Nager zu Besuch am Rapport des Kantonalen Führungsstabs. Dabei wurden die geltenden Abstandsregeln eingehalten.

Zugehörige Objekte

Name Leitung Telefon
Kantonaler Führungsstab Uri +41 41 875 2463 (08.00 bis 12.00 / 13.00 bis 17.00)