Inhaltsbereich

Realp: Baudirektion saniert Teilstück der Furkastrasse

20. Mai 2020

Die Baudirektion investiert in die Erhaltung des Urner Strassennetzes. Vom 25. Mai bis zum 29. Mai 2020 saniert die Baudirektion einen Teil der Furkastrasse in Realp. Auf einem rund 25 Meter langen Strassenabschnitt wird der Belag ersetzt. Während der Bauzeit kann es zu kleinen Verkehrsbehinderungen kommen. Die Strasse ist jedoch immer einspurig befahrbar. Der Verkehr wird mit einer Lichtsignalanlage oder bei Bedarf durch den Verkehrsdienst von Hand geregelt. Blaulichtorganisationen können die Baustelle im Notfall jederzeit passieren. Die Zufahrt zur Matterhorn Gotthard Bahn und dem Autoverlad ist jederzeit möglich. Investiert werden rund 40'000 Franken.

Rückfragen von Medienschaffenden:
Angel Sanchez, Telefon +41 41 875 2691, E-Mail angel.sanchez@ur.ch

Zugehörige Objekte