Inhaltsbereich

Informationen aus dem Kantonalen Führungsstab vom 1. Mai 2020 #CoronainfoCH

1. Mai 2020

Der Kantonale Führungsstab (Kafur) hat sich heute zum Lagerapport getroffen. Als Gast war Divisionär Lucas Caduff, Kommandant der Territorialdivision 3, anwesend.

Bis heute wurden im Kanton Uri 87 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 3 Personen sind derzeit hospitalisiert. 72 der positiv getesteten Personen gelten als geheilt. Am Donnerstag, 30. April 2020, ist eine positiv getestete Person verstorben. Somit sind 6 Urnerinnen und Urner gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Der Bundesrat lockert die Massnahmen schrittweise, die er zum Schutz der Gesundheit der Bevölkerung erlassen hat. Jeder geöffnete Betrieb muss ein Schutzkonzept haben. Dieses muss bei Kontrollen durch den Kanton erläutert werden können. Schutzkonzepte müssen jedoch nicht dem Kafur vorgelegt oder durch andere Instanzen genehmigt werden. Der Kafur empfiehlt den betroffenen Betrieben, sich nach Möglichkeit an die Schutzkonzepte der jeweiligen Branche zu halten.

Der Kafur informiert nach jedem Rapport mit einem Bulletin über die aktuelle Lage und die beschlossenen Massnahmen. Das Bulletin kann unter https://www.ur.ch/newsletterlink abonniert werden. Der nächste Kafur-Rapport findet am Montag, 4. Mai 2020, statt.

Rückfragen von Medienschaffenden und Anfragen aus der Bevölkerung:
Lagebüro Kantonaler Führungsstab, Telefon +41 41 875 2463, E-Mail
corona-info@ur.ch

Zugehörige Objekte

Name Leitung Telefon
Kantonaler Führungsstab Uri +41 41 875 2463 (08.00 bis 12.00 / 13.00 bis 17.00)