Inhaltsbereich

Lagebulletin Sonderstab Covid-19 Exit (Update von 15 Uhr)

1. Juli 2020

Zurzeit (1. Juli 2020; 15:00 Uhr) liegen im ganzen Kanton Uri zehn Fälle von positiv auf den Coronavirus getesteten Personen vor.

Der Sonderstab COVID-19-EXIT hat sich heute mit einer Vertretung eines Urner Unternehmens getroffen. Dort sind derzeit trotz regelmässig kontrollierten Verhaltens- und Hygienemassnahmen drei Fälle von Corona-Infektionen aktiv. Die betroffenen Personen aus dem Umfeld der positiv getesteten Fälle wurden anhand der vorliegenden Kontaktangaben definiert. Für diese rund 20 Personen wurde per sofort Quarantäne verfügt. Sie wurden durch den Kantonsärztlichen Dienst umgehend über das angezeigte Vorgehen instruiert. Im Weiteren wurden gegenseitig die jetzt erforderlichen Schritte besprochen.

Angesichts der sich wandelnden Situation erinnert der Sonderstab daran, dass Einträge in Präsenzlisten in Gastronomiebetrieben und an Veranstaltungen lückenlos und wahrheitsgetreu vorzunehmen sind. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz der eigenen Gesundheit und ihres Umfelds. Der Sonderstab weist darauf hin, dass Fragen allgemeiner Art (zu Reiseverhalten, Maskenpflicht, Corona-App etc.) an die nationale Hotline des Bundesamts für Gesundheit (+41 58 463 00 00) zu richten sind.

Sonderstab Covid-19 EXIT

Rückfragen von Medienschaffenden: Medienstelle Sonderstab COVID-19 EXIT, Telefon +41 41 875 2828 E-Mail corona-info@ur.ch

Zugehörige Objekte