Inhaltsbereich

Lagebulletin Sonderstab COVID-19 vom 6. November 2020

6. November 2020

Zurzeit (6. November 2020; 10.00 Uhr) gibt es im Kanton Uri 212 Fälle von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. 313 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Das Total der Todesfälle erhöhte sich von acht auf neun Verstorbene. Sieben mit dem Virus infizierte Personen sind derzeit hospitalisiert.

Kantonale Massnahmen sind in Kraft getreten

Per heute sind nun auch die durch den Regierungsrat beschlossenen kantonalen Massnahmen in Kraft getreten. Zum einen handelt es sich dabei um die Begrenzung der maximalen Teilnehmerzahl bei Veranstaltungen von 50 auf 30 Personen. Zum andern sind die Kontaktdaten bei allen Besuchen von Gastronomiebetrieben und Veranstaltungen zu erheben, so dass sie auf Abruf in elektronischer Form dem Contact Tracing übermittelt werden können. Die Massnahmen des Regierungsrats sind bis 30. November 2020 befristet.

BAG mit neuer Webseite zur epidemiologischen Lage

Seit gestern sind auf www.covid19.admin.ch zahlreiche Kennzahlen und der Situationsbericht zu Covid-19 verfügbar. Die neue Webseite löst die bisherigen Infoquellen auf www.bag.admin.ch ab und vereinigt diese. Die neue Webseite enthält folgende Kennzahlen und Informationen:

- Zeitliche Entwicklung der laborbestätigten Fälle, Hospitalisationen und Todesfälle für die Zeiträume ab Beginn der Pandemie, ab 8. Juni, für die letzten 14 und 28 Tage;

- Anzahl Tests und Anteil positiver Tests;

- Anzahl Personen in Isolation und Quarantäne;

- Geografische und demografische Verteilung der Ansteckungen;

- Täglicher Situationsbericht (Montag bis Freitag).

 

Die aktuellen Urner Fallzahlen finden Sie unter https://www.ur.ch/coronavirus. Auf dieser Seite ist auch ein Link zur vorerwähnten Webseite des BAG, wo weitere Daten und Visualisierungen zu finden sind.

Dieser Newsletter kann unter https://www.ur.ch/newsletterlink abonniert werden.

Zugehörige Objekte