Inhaltsbereich

Lagebulletin Sonderstab COVID-19 vom 20. November 2020

20. November 2020

Zurzeit (20. November 2020; 09.30 Uhr) gibt es im Kanton Uri 176 Fälle von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. 288 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Die Anzahl der sich in Quarantäne befindenden Reiserückkehrer ist dabei stark gesunken. Acht mit dem Virus infizierte Personen sind derzeit hospitalisiert.

Die Gesamtsituation bleibt in Uri weiter anspruchsvoll, ist aber unter Kontrolle. Dazu trägt die immer wieder feststellbare Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln der Urnerinnen und Urner massgeblich bei. Der Leiter des Sonderstab COVID-19, Stefan Simmen, dankt hierfür der Bevölkerung für ihre Disziplin und Solidarität. «Weiterhin gilt es jedoch, die angeordneten Massnahmen wie Abstand halten, Maske tragen und Hände waschen, sorgfältig umzusetzen. So schützen Sie sich selbst und andere Personen vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus» erläutert Stefan Simmen.

 

Die aktuellen Urner Fallzahlen finden Sie unter https://www.ur.ch/coronavirus. Auf dieser Seite ist auch ein Link zur Webseite des BAG (www.covid19.admin.ch), wo zahlreiche Daten und Visualisierungen zur epidemiologischen Lage zu finden sind.

Dieser Newsletter kann unter https://www.ur.ch/newsletterlink abonniert werden.

Zugehörige Objekte