Inhaltsbereich

Lagebulletin Sonderstab COVID-19 vom 19. Februar 2021

19. Februar 2021

Der Sonderstab COVID-19 hat sich am Donnerstag, 18. Februar 2021, zum Lagerapport getroffen. Die Fallzahlen sind auch in der vergangenen Woche laufend zurückgegangen. Aktuell gibt es im Kanton Uri 26 aktive Fälle von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. 52 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Zwei mit dem Virus infizierte Menschen sind hospitalisiert. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 39 Verstorbenen seit Beginn der Pandemie. Die aktuellen Urner Fallzahlen inklusive deren Entwicklung sind auch auf der Webseite des BAG publiziert (https://www.covid19.admin.ch).

 

Stand der Covid-19-Impfungen

Bis Donnerstagabend, 18. Februar 2021, sind im Kanton Uri 3’856 Impfungen durchgeführt worden. Rund 1350 Personen haben bereits die zweite Impfung erhalten. Alle Bewohnerinnen und Bewohner der Urner Alters- und Pflegeheime, die eine Impfung wünschten, sind zweimal geimpft worden. Ab der kommenden Woche werden noch jene Bewohnerinnen und Bewohner der Alters- und Pflegeheime geimpft, die bereits eine Corona-Ansteckung durchgemacht haben.

 

Fragen zur Impfung beantworten entweder die Nationale Impf-Infoline (täglich 6 bis 23 Uhr): 058 377 88 92 oder die Hausärztinnen und Hausärzte. Des Weiteren finden Sie ausführliche Informationen, Merkblätter, Grafiken, FAQs (häufig gestellte Fragen) und kurze Filme auf der BAG-Homepage: https://bag-coronavirus.ch/impfung/.

 

Dieser Newsletter kann unter https://www.ur.ch/newsletterlink abonniert werden.

 

Sonderstab COVID-19

 

Auskünfte an Medienschaffende:

Medienstelle Sonderstab COVID-19; Telefon: +41 41 874 3437; E-Mail: medien.corona@ur.ch

Zugehörige Objekte