Inhaltsbereich

Der Impfstart im Kanton Uri ist erfolgt

4. Januar 2021

Heute Montag, 4. Januar 2021, sind im Kanton Uri die ersten Impfungen gegen COVID-19 verabreicht worden. Als erster wurde der 80-jährige Max Clapasson aus Altdorf im Kantonsspital Uri geimpft. In frühestens drei Wochen wird die zweite Dosis verabreicht, damit der Impfstoff die volle Schutzwirkung gegen das Coronavirus entfalten kann. Diese liegt gemäss Studien bei rund 90 Prozent.

Für den Monat Januar steht dem Kanton Uri eine erste Charge des Impfstoffs von Pfizer Biontech zur Verfügung. Die Zulassung und Lieferung weiterer Impfstoffe wird in Kürze erwartet. Als erstes geht das Impfzentrum im Kantonsspital in Betrieb. Zudem ist ein mobiles Impfteam des Kantonsspitals im Einsatz um Personen in Alters- und Pflegeheimen zu impfen. Zuerst erhalten die Impfung im Kanton Uri Personen ab dem Alter von 75 Jahren sowie Erwachsene mit chronischen Krankheiten mit höchstem Risiko (Herzerkrankungen, Arterielle Hypertonie, Atemwegserkrankungen, Nierenerkrankungen, Diabetes mellitus, Adipositas, Immundefizienz) unabhängig vom Alter.

Impfwillige aus diesen Gruppen können sich unter der Telefonnummer des Impfzentrums im Kantonsspital Uri 041 875 50 70 melden, um einen Impftermin zu vereinbaren. Zeitweise war die Nummer am ersten Tag infolge der grossen Nachfrage sehr stark belastet und in verschiedenen Fällen war ein zweiter Anruf nötig. Die Kosten für die Impfung werden anteilsmässig von der Krankenkasse, dem Bund und dem Kanton übernommen. Es besteht kein Impfzwang.

Fragen zur Impfung beantworten entweder die Nationale Infoline Covid-19-Impfung (täglich 6 bis 23 Uhr): 058 377 88 92 oder die Hausärztinnen und Hausärzte. Des Weiteren finden Sie ausführliche Informationen, Merkblätter, Grafiken, FAQs (häufig gestellte Fragen) und kurze Filme auf der BAG-Homepage: https://bag-coronavirus.ch/impfung/.

Aktuell gibt es im Kanton Uri 130 aktive Fälle von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. 311 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Zehn mit dem Virus infizierte Menschen sind hospitalisiert. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 32 Verstorbenen seit Beginn der Pandemie. Die aktuellen Urner Fallzahlen inklusive der zeitlichen Entwicklung finden sich auch auf der Webseite des BAG (https://www.covid19.admin.ch).

Dieser Newsletter kann unter https://www.ur.ch/newsletterlink abonniert werden.

Auskünfte an Medienschaffende:

  • Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektor Christian Arnold, Telefon +41 79 487 23 69,
    E-Mail
    Ch.Arnold@ur.ch
  • Medienstelle Sonderstab COVID-19; Telefon: +41 41 874 3437; E-Mail: medien.corona@ur.ch
Der Altdorfer Max Clapasson wurde am 4. Januar 2021 als erster im Kanton Uri gegen COVID-19 ge-impft.
Der Altdorfer Max Clapasson wurde am 4. Januar 2021 als erster im Kanton Uri gegen COVID-19 ge-impft.

Zugehörige Objekte