Inhaltsbereich

Sisikon: Selbstunfall mit Personenwagen – niemand verletzt

14. September 2018

Am Donnerstagabend, 13. September 2018, kurz vor 17.00 Uhr, fuhr die Lenkerin eines Personenwagens mit Zürcher Kontrollschildern auf der Axenstrasse in Richtung Süden. Eingangs Dorf Sisikon ereilte sie, gemäss eigenen Aussagen, ein Sekundenschlaf, weshalb sie mit dem Wagen auf eine Verkehrsinsel auffuhr und frontal mit einem Baum kollidierte, der sich auf der Verkehrsinsel befand. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 35'000 Franken.

Selbstunfall mit Personenwagen – niemand verletzt
Name
MM_148-2018_Selbstunfall_mit_Personenwagen__niemand_verletzt.pdf Download 0 MM_148-2018_Selbstunfall_mit_Personenwagen__niemand_verletzt.pdf