Inhaltsbereich

Andermatt: Kollision zwischen zwei Personenwagen – niemand verletzt

8. Oktober 2018

Am Samstagnachmittag, 6. Oktober 2018, kurz nach 12.30 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Kontrollschildern des Kantons Basel-Landschaft auf der Oberalpstrasse Richtung Passhöhe. In einer Rechtskurve im Bereich «Nätschencher» verlor der 48-jährige Lenker, gemäss eigener Aussage, die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der Folge kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen mit Graubündner Kontrollschildern. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 21'000 Franken.

Kollision zwischen zwei Personenwagen – niemand verletzt