Inhaltsbereich

Bürglen: Kollision zwischen Personenwagen und Roller – eine Person verletzt

16. September 2020

Medienmitteilung Nr. 182 / 2020

Am Dienstag, 15. September 2020, um ca. 16.15 Uhr, fuhr ein Urner Rollerfahrer, gefolgt von der Lenkerin eines Urner Personenwagens, auf der Klausenstrasse in Bürglen bergwärts. Im Bereich St. Sebastian bremste der Zweiradlenker ab, um einem Fahrzeug das Einfahren in die Klausenstrasse zu ermöglichen. Dies erkannte die nachfolgende PW-Lenkerin zu spät und kollidierte in der Folge mit dem Heck des Rollers. Der 49-jährige Mann kam dabei zu Fall und zog sich erhebliche Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst Uri ins Kantonsspital überführt. Der Sachschaden beträgt rund 6'000 Franken.