Inhaltsbereich

Kontaktdatenerhebung COVID-19

Können in öffentlich zugänglichen Einrichtungen und Betrieben, aufgrund der Art der Aktivität, wegen örtlicher Gegebenheiten oder aus betrieblichen oder wirtschaftlichen Gründen während einer bestimmten Dauer weder der erforderliche Abstand eingehalten noch Schutzmassnahmen ergriffen werden, so muss die Erhebung von Kontaktdaten der anwesenden Personen vorgesehen werden. Einzelpersonen sowie immer mindestens eine Person pro Gästegruppe müssen ihre Kontaktdaten angeben. Die Registrierungspflicht gilt für Gäste im Innenbereich. Im Aussenbereich müssen die Schutzmassnahmen wie die Abstands- und Hygieneregeln zwischen den Gästegruppen konsequent eingehalten werden. 

Informationen

Datum
28. August 2020
Herausgeber
Sonderstab COVID-19

Dokumente

Name
Kontaktdatenerhebung_COVID-19.pdf (PDF, 112.59 kB) Download 0 Kontaktdatenerhebung_COVID-19.pdf