Inhaltsbereich

Coronavirus - Verhaltenshinweise

Die vom Bundesrat verhängten Massnahmen werden schrittweise gelockert. 

Pictogramm Gebaerdensprache

Informationen in Gebärdensprache

Pictogramm leichte Sprache

Informationen in Leichter Sprache

Wer ist besonders gefährdet?

Als besonders gefährdet gelten Personen ab 65 Jahren oder Personen, welche insbesondere folgende Erkrankungen aufweisen:
  • Bluthochdruck
  • Diabetes
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Chronische Atemwegserkrankungen
  • Krebs
  • Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen
  • Adipositas Grad III (morbid, BMI ≥ 40 kg/m2)

 

Schnell informiert: So schützen wir uns

 

Allgemeine Links

 

Isolation und Quarantäne

 

Für das Gesundheitpersonal

 

Kontakt

Sonderstab COVID-19 EXIT

Telefon +41 41 875 2828
Email   corona-info@ur.ch

Corona-Check (Bundesamt für Gesundheit)

Der Corona-Check erlaubt Ihnen auf rasche Art Ihr Risiko (oder das Ihres Kindes) an der COVID-19 Krankheit zu leiden, abzuschätzen und informiert über Ihr weiteres Vorgehen. Machen Sie den Test, fa…

Der Corona-Check erlaubt Ihnen auf rasche Art Ihr Risiko (oder das Ihres Kindes) an der COVID-19 Krankheit zu leiden, abzuschätzen und informiert über Ihr weiteres Vorgehen.

Machen Sie den Test, falls Sie sich zum Beispiel fragen:

  • Sollte ich meinen Arzt oder meine Ärztin anrufen oder eine medizinische Anlaufstelle aufsuchen falls ich denke, infiziert zu sein?
  • Gehöre ich oder mein Kind zur Risikogruppe? 

Zum Test

Zugehörige Objekte