Inhaltsbereich

Coronavirus - Freiwilligenunterstützung

Merkblatt für betreuende Angehörige

Das Bundesamt für Gesundheit hat das Merkblatt «Neues Coronavirus: Empfehlungen für betreuende Angehörige» erstellt. Darin finden Angehörige Informationen, wie die Betreuung und das Zusammenleben mit besonders gefährdeten Personen im selben Haushalt ablaufen soll. Auch wird erklärt, was zu tun ist, wenn betreuende Angehörige selber krank werden. Das Merkblatt steht unter https://www.ur.ch/publikationen/20065 zum Download zur Verfügung.

 

Freiwilligenunterstützung im Kanton Uri

Die Koordination für freiwillige Hilfseinsätze (wie z.B. Einkäufe erledigen oder andere wichtige Besorgungen) bei Personen, die Unterstützung benötigen, übernimmt der Kantonalverband Uri des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK). Freiwillige Helferinnen und Helfer und auch Personen, die Unterstützung benötigen, können sich beim SRK Kantonalverband Uri melden:

Per Telefon: 041 874 30 75

Per Email: info@srk-uri.ch

Die Koordinationsstelle ist erreichbar zwischen 8.00 und 12.00 Uhr sowie zwischen 13:30 und 17:00 Uhr.

Flyer, Angebot des SRK
Flyer: Coronavirus - Angebot des SRK

 

Erfreuliches Echo des Fachpersonen-Personalpools

Die Bereitschaft für die Unterstützung der Urner Gesundheitsinstitutionen ist grossartig und erfreulich. Es haben sich mehr als 100 Personen  für einen freiwilligen Einsatz in einer Urner Gesundheitseinrichtung (Spital, Pflegeheime, Spitex etc.) gemeldet. Darunter befinden sich Arztpersonen, diplomierte Pflegefachpersonen, Pflegehelferinnen SRK, Medizinische Praxisassistentinnen und weitere Fachpersonen aus dem medizinischen Bereich. Die Aktion ist vorerst abgeschlossen und wir bedanken uns ganz herzlich für die spontane und wertvolle Unterstützung.

 

Zugehörige Objekte