Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Uri



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Datum der Neuigkeit 7. Feb. 2018

Sirenentest 2018 im Kanton Uri mit leichten Einschränkungen abgeschlossen

Am Mittwoch, 7. Februar 2018, fand im Kanton Uri der jährliche Sirenentest statt. Um 13.30 Uhr löste die kantonale Alarmstelle im Werkhof Flüelen mit der Sirenenfernsteuerung das Zeichen «Allgemeiner Alarm» auf allen stationären Sirenen im Kanton Uri aus. Um 13.45 Uhr erfolgte eine zweite Auslösung, bei der auf Grund eines Verbindungsunterbruches auf den Server des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz, nur der erste Zyklus ertönte.

Von 13.30 Uhr bis 14.00 Uhr testeten die Gemeinden gleichzeitig ihre mobilen Sirenen für die Alarmierung der Bevölkerung in Gebieten ausserhalb der Reichweite der stationären Sirenen.

Um 14.15 Uhr und 14.50 Uhr löste die kantonale Alarmstelle im Werkhof Flüelen den «Wasseralarm» auf allen Kombisirenen im Kanton Uri aus. Trotz des Verbindungsunterbruches auf den Server konnte über die Kantonsautonomie des Systems die Kombisirenen ausgelöst werden.

Die Rückmeldungen aus den Gemeinden, welche die Leistung der Schallgeber vor Ort überprüften, werden in den nächsten Tagen ausgewertet und allfällige Beeinträchtigungen behoben.

Mit dem flächendeckenden Sirenennetz im Kanton Uri kann die Bevölkerung bei drohender Gefahr rasch alarmiert und über Radio informiert werden. Die Betriebs- und Funktionsbereitschaft der Alarmsirenen im Kanton Uri sind gewährleistet.

Das Amt für Bevölkerungsschutz und Militär dankt der Bevölkerung für das Verständnis für die mit der Sirenenkontrolle verbundenen Unannehmlichkeiten.

Amt für Bevölkerungsschutz und Militär

Rückfragen von Medienschaffenden:
Urs Mock, Telefon +41 41 875 2351, E-Mail Urs.Mock@ur.ch