Inhaltsbereich

Armin Lusser Fonds - Pro Juventute

Der Armin Lusser Fonds befindet sich im Eigentum der Stiftung Pro Juventute. Die Fördergelder dienen dazu, die Aufgaben von Pro Juventute im Kanton Uri ganz allgemein auf dem Gebiet der Jugend-und Familienhilfe zu finanzieren. Aktuelle Schwerpunktthemen des Fonds sind Freizeit und Chancengerechtigkeit. Die Bearbeitung der Gesuche wird von der Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Uri wahrgenommen. Sie kann über Beiträge von bis zu 5'000 Franken entscheiden. Über höhere Beiträge entscheidet die Fondskommission.

Ausgewählte unterstützte Projekte
Urner Ferien(s)pass: Der Verein Urner Ferien(s)pass bietet den Urner Kindern von der ersten Primarklasse bis zur dritten Oberstufe auch im Jahr 2018 wieder eine unvergessliche Herbstferienwoche mit über 120 Angeboten. Der Verein darf dabei auf die namhafte finanzielle Unterstützung des Armin Lusser Fonds zählen.

KLANGFANG 19: Die Musikschule Uri möchte bei Kindern und Jugendlichen die Freude an der Musik wecken und das – individuelle und gemeinsame – Musizieren fördern. Im Jahr 2019 nun feiert die Musikschule Uri den 40. Geburtstag: mit einer Reihe von aussergewöhnlichen Kulturprojekten zum Titel KLANGFANG 19. Der Armin Lusser Fonds hilft finanziell mit.

Tischtennis: Am 24. März 2018 fand in Altdorf die Urner Schulsportmeisterschaft im Tischtennis statt. Der Armin Lusser half mit einem finanziellen Beitrag wirksam mit, den Anlass erfolgreich durchzuführen. Der Fondsstifter Armin Lusser hatte ein ausgesprochenes Faible für die Sportart Tischtennis.

Urner Spielplatzführer: Im Jahr 2018 ist der Urner Spielplatzführer neu aufgelegt worden. Die Broschüre animiert Eltern und Kinder, Spiel und Spass im Freien zu geniessen. Der Armin Lusser Fonds hat dieses wertvolle Angebot für Familien in Uri mit einem finanziellen Beitrag unterstützt.

Skatepark Altdorf: Im Sommer 2017 konnte in auf dem MSA-Gelände in Altdorf ein Skateplatz eröffnet werden. Damit ging ein lang gehegter Traum vieler Urner Jugendlicher in Erfüllung. Möglich wurde die Realisierung dieses Skateplatzes dank einem namhaften finanziellen Engagement des Armin Lusser Fonds.


Gesuche sind zu richten an:
Bildungs- und Kulturdirektion
Armin Lusser Fonds - Pro Juventute
Klausenstrasse 4
6460 Altdorf

oder mittels Mail an: ds.bkd@ur.ch
Logo des Armin Lusser Fonds - Pro Juventute