Inhaltsbereich

Obergericht des Kantons Uri

Das Obergericht ist die höchste kantonale richterliche Behörde. Es entscheidet in der Regel als Rechtsmittelinstanz in zivil-, straf- und verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten. Das Obergericht besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und elf Richtern und gliedert sich in eine zivilrechtliche, eine strafrechtliche und eine verwaltungsrechtliche Abteilung. Daneben wählt das Obergericht aus seiner Mitte eine Person als strafprozessuale Beschwerdeinstanz. Zudem bildet das Obergericht die Kommissionen, die die Gesetzgebung vorsieht.

Kommissionen des Obergerichts

Kontakt

Obergericht des Kantons Uri
Rathausplatz 2
Postfach 449
6460 Altdorf


Tel. +41 41 875 2267
Fax +41 41 875 2230
obergericht@ur.ch

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 08.00 - 12.00 / 14.00 - 17.00
Donnerstag: 08.00 - 12.00 / 14.00 - 17.30

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt

Zugehörige Objekte

Name
OG AK 18 15. Ausstand des Gerichtschreibers. Art. 49 Abs. 1, Art. 50 Abs. 1 ZPO. Art. 3, Art. 5 AusG. Art. 4 Abs. 3 GOG.
OG AK 18 16. Aufsicht über die Rechtsanwälte. Art. 12 lit. a und c BGFA.
OG BI 17 9. Strafprozessordnung. Art. 385 Abs. 1 und Abs. 2, Art. 417 StPO. Form der Beschwerde.
OG BI 18 1. Strafprozessordnung. Art. 118 Abs. 1, Art. 119 Abs. 2, Art. 382 Abs. 1 StPO.
OG BI 18 5. Strafprozessordnung. Art. 382 Abs. 1, Art. 431 Abs. 1 und Art. 319 StPO.
OG BI 18 6. Strafprozessordnung. Art. 94 Abs. 1 und Abs. 2, Art. 354 Abs. 1 StPO.
OG S 16 3. Strassenverkehrsrecht. Art. 26 Abs. 1, Art. 36 Abs. 2, Art. 90 Abs. 2 SVG, Art. 10 Abs. 2 StPO.
OG SK 18 1. Schuldbetreibung und Konkurs. Art. 756 Abs. 1 OR. Art. 17 Abs. 1 SchKG.
OG V 17 10. EO. Art. 10 Abs. 3 AVIG. Art. 10 Abs. 1 EOG. Art. 6 Abs. 1 und 2 EOV. Rz. 5032 f. WEO.
OG V 17 18. IV. Art. 9, Art. 53 Abs. 1 und 2 ATSG.
OG V 17 23. UV. Art. 4 ATSG. aArt. 9 Abs. 2 UVV.
OG V 17 28. Planungs- und Baurecht. Art. 15, Art. 21 RPG.
OG V 17 30. IV. Art. 21 Abs. 4 ATSG i.V.m. Art. 7b Abs. 1 IVG.
OG V 17 47. Kindesschutz. Art. 307 Abs. 1, Art. 310 Abs. 1, Art. 314 Abs. 1 i.V.m. Art. 445 Abs. 1 ZGB. Entscheid über vorsorgliche Massnahmen.
OG V 17 60. Kindesschutz. Art. 449b Abs. 1, Art. 450b Abs. 1 ZGB. Art. 64 i.V.m. Art. 43 Abs. 2 VRPV. Art. 15 EG/KESR. Entzug des Aufenthaltsbestimmungsrechts mit Fremdplatzierung.
OG V 18 1. Personalrecht. Art. 8 Abs. 1, Art. 9, Art. 24 Abs. 1, Art. 36 BV.
OG V 18 15. Bodenverbesserung. Art. 703 Abs. 1 ZGB.
OG V 18 22. Baurecht. Art. 5 Abs. 3 BV.
OG V 18 23. Baurecht. Art. 64 i.V.m. Art. 50 VRPV.
OG V 18 3. Kantonales Verfahrensrecht. Art. 37 Abs. 2 VRPV.
OG V 18 30. Kantonales Verfahrensrecht. Art. 3 Abs. 2, Art. 54, Art. 83 Abs. 1 VRPV:
OG V 18 31. Arbeitslosenversicherung. Art. 1 Abs. 1 AVIG i.V.m. Art. 56 Abs. 1 ATSG.
OG V 18 4. UV. Art. 44 ATSG. Art. 6 Abs. 1 UVG. Art. 11 UVV. Rückfälle und Spätfolgen knüpfen an ein bestehendes Unfallereignis an.
OG V 18 54. Erwachsenenschutz. Art. 423 Abs. 1 Ziff. 2 ZGB. Entlassung des Beistandes oder der Beiständin aus wichtigem Grund.
OG V 18 8. Baurecht. Art. 8 Abs. 1, Art. 15 Abs. 1 BV. Art. 24 lit. a RPG. Art. 12 lit. d KV. Art. 119 PBG.
OG V 18 9. Kantonale direkte Steuern. Art. 4 Abs. 1 StG. Steuerdomizil.
OG V 19 1. IV. Art. 29 Abs. 3 BV.
OG V 19 4. Personalrecht. Art. 19, Art. 71 Abs. 1 PV. Art. 66 lit. d VRPV. Forderung aus einem mittels Aufhebungsvereinbarung aufgelösten Arbeitsverhältnis mit dem Kanton.
OG Z 18 11. Sachenrecht. Art. 694 ZGB. Notwegrecht.
OG Z 18 12. Zivilprozessordnung. Art. 56, Art. 119 Abs. 2 ZPO. Unentgeltliche Rechtspflege.
Name Beschreibung
Elektronische Eingaben an Gerichte
Verzeichnis der Adressen für die Zustellung von elektronischen Eingaben an die Gerichtsinstanzen.