Inhaltsbereich

Obergericht des Kantons Uri

Das Obergericht ist die höchste kantonale richterliche Behörde. Es entscheidet in der Regel als Rechtsmittelinstanz in zivil-, straf- und verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten. Das Obergericht besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und elf Richtern und gliedert sich in eine zivilrechtliche, eine strafrechtliche und eine verwaltungsrechtliche Abteilung. Daneben wählt das Obergericht aus seiner Mitte eine Person als strafprozessuale Beschwerdeinstanz. Zudem bildet das Obergericht die Kommissionen, die die Gesetzgebung vorsieht.

Kommissionen des Obergerichts

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 08.00 - 12.00 / 14.00 - 17.00
Donnerstag: 08.00 - 12.00 / 14.00 - 17.30

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt

Zugehörige Objekte