Inhaltsbereich

Realp: Kollision zwischen Personenwagen und Motorrad - drei Personen verletzt

12. September 2021

Medienmitteilung Nr. 197 / 2021

Am Sonntagvormittag, 12. September 2021, kurz nach 10.00 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Zuger Kontrollschildern auf der Furkastrasse vom Furkapass herkommend in Richtung Realp. In einer Rechtskurve im Bereich Ägerten verlor er die Beherrschung über sein Fahrzeug und kollidierte frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Motorrad mit deutschem Kontrollschild. Durch den Aufprall wurde der Motoradfahrer gegen die Frontscheibe des Personenwagens geschleudert und stützte anschliessend auf die Strasse. Der Motoradlenker verletzte sich beim Unfall erheblich und musste mit der Rega in ein ausserkantonales Spital überflogen werden. Der Lenker des Personenwagens und sein Beifahrer verletzten sich leicht und wurden mit dem Rettungsdienst ins Kantonspital nach Altdorf überführt. Der Sachschaden beträgt rund 140'000 Franken.

Im Einsatz standen die Rega, der Rettungsdienst Uri, ein lokales Abschleppunternehmen sowie die Kantonspolizei Uri.

Auf Social Media teilen