Inhaltsbereich

Selbstunfall auf der Sustenstrasse – eine Person verletzt

22. September 2022

Medienmitteilung Nr. 171 / 2022

Am Donnerstag, 22. September 2022, um kurz nach 14.15 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit slowakischen Kontrollschildern auf der Sustenstrasse im Bereich Meien. Aus noch unbekannten Gründen kollidierte er mit dem Strassengeländer, wobei sich das Fahrzeug überschlug und wieder auf den Rädern zu stehen kam. Der Fahrzeuglenker wurde mit erheblichen Verletzungen durch den Rettungsdienst Uri ins Kantonsspital Uri überführt. Die Sustenstrasse musste aufgrund dieses Unfalls für rund eine halbe Stunde gesperrt werden.

Im Einsatz standen das Amt für Tiefbau, der Rettungsdienst Uri, ein lokaler Abschleppdienst sowie die Kantonspolizei Uri.

Auf Social Media teilen