Inhaltsbereich

Behörde (Spruchkörper)

Die Entscheide der KESB werden grundsätzlich im Dreiergremium gefällt (Spruchkörper). Ist eines der ständigen Behördenmitglieder verhindert, kommt ein Ersatzbehördenmitglied zum Einsatz.

Das Gesetz schreibt vor, dass der Spruchkörper interdiszipliär zusammengesetzt sein muss. Das bedeutet, dass die Behördenmitglieder aus unterschiedlichen Professionen stammen müssen. Dies gilt auch im Stellvertretungsfall. 

Die Behördenmitglieder bzw. die Ersatzbehördenmitglieder der KESB Uri kommen aus den Professionen Jurisprudenz, Soziale Arbeit, Sozialpädagogik und Wirtschaft.

Alle Behördenmitglieder - ständige Mitglieder und Ersatzmitglieder - sind unmittelbar vom Regierungsrat des Kantons Uri gewählt.

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt
Organisation Behörde