Inhaltsbereich

Abteilung Raumplanung

Die Abteilung Raumplanung umfasst die Fachstellen für Raumplanung und die Koordinationsstelle für Baueingaben des Kantons.

Kantonaler Richtplan
Wichtigstes strategisches Führungsinstrument der Regierung im Bereich der räumlichen Entwicklung sowie in der Koordination raumrelevanter Sachbereiche ist der kantonale Richtplan. Die Abteilung Raumplanung bewirtschaftet den Richtplan, fördert seine Umsetzung und stellt das Controlling sicher. Der Richtplan wird vom Landrat genehmigt.

Nutzungsplanung
Für die kommunale Nutzungsplanung ist die Gemeinde zuständig, sie erarbeitet den Nutzungsplan und die Bau- und Zonenordnung. In der Nutzungsplanung regelt sie die Art und das Mass der Bodennutzung im gesamten Gemeindegebiet, grundeigentümerverbindlich und parzellenscharf. Die Abteilung Raumplanung begleitet und prüft die kommunalen Nutzungsplanungen und bereitet die Genehmigungsentscheide für den Regierungsrat vor.
Bauen ausserhalb der Bauzone
Rund 60 Prozent aller Bauten und Anlagen, die im Kanton Uri realisiert werden, liegen ganz oder teilweise ausserhalb der Bauzone. Gestützt auf das Raumplanungsrecht und das kantonale Planungs- und Baugesetz entscheidet die Justizdirektion Uri auf Antrag der Abteilung Raumplanung bei allen Bauvorhaben außerhalb der Bauzonen, ob diese zonenkonform sind oder ob eine Ausnahmebewilligung für die Errichtung erteilt werden kann.

Koordinationsstelle für Baueingaben
Die Koordinationsstelle für Baueingaben ist die Drehscheibe für die Koordination sämtlicher Baubewilligungsverfahren und Voreinfragen, nach Artikel 107 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes des Kantons Uri. Sie bezieht alle betroffenen kantonalen Fachstellen in das Bewilligungsverfahren mit ein und schickt die Verfügungen und Stellungnahmen gesammelt an die Gemeindebaubehörde zurück.

Kontakt

Abteilung Raumplanung

Tel. +41 41 875 2451
marco.achermann@ur.ch
Name
Bauplanauflagen einsehen Extern
Name
1.0 Bisherige Schritte auf Seiten der öffentlichen Hand
2.0 Organigramm 1
2.1 Organigramm 2
3.0 Dokument "Anforderung an die Quartiergestaltungspläne"
4.0 Richtplankarte
4.1 Koordinationsblätter
4.2 Erläuterungsbericht
4.3 Nachhaltigkeitsbeurteilung
4.4 Umweltbericht
4.5 Prüfungsbericht des Bundesamts für Raumentwicklung
4.6 Genehmigunsentscheid des Bundesrats (mit Auflagen) vom 31. Januar 2007
5.0 TZP Tourismusresort (Gemeinde Andermatt)
5.1 Ergänzung der BZO (Gemeinde Andermatt)
5.2 Bericht nach Art. 47 RPV (Gemeinde Andermatt)
5.3 TZP Tourismusresort (Gemeinde Hospental)
5.4 Ergänzung der BO (Gemeinde Hospental)
5.5 Bericht nach Art. 47 RPV (Gemeinde Hospental)
5.6 BZO Andermatt (aktualisierte Fassung: Stand April 2008)
6.0 Pflichtenheft für UVB-Hauptuntersuchung
7.0 Quartiergestaltungspläne und Umweltverträglichkeit
7.1 Bericht Mitwirkung Private
8.0 Übersichtsplan Quartiergestalungspläne (QGP) Nr. 1-6
8.1 Übergeordnete Quartiergestaltungsplanvorschirften für das ganze Resort
8.10 Quartiergestaltungsplan Nr. 5 "Villen"
8.11 Quartiergestaltungsplanvorschriften Nr. 5 "Villen"
8.12 Quartiergestaltungsplan Nr. 6 "Golfplatz"
8.13 Quartiergestaltungsplanvorschriten Nr. 6 "Golfplatz"
8.14 Erläuterungsbericht zur Quartiergstaltungsplanung
8.15 Beurteilung der Umweltverträglichkeit vom 30. September 2008
8.16 Erlass QGP Nr. 1 bis 6 und UVP vom 7. November 2008 (Gemeinde Andermatt)
8.17 Erlass QGP Nr. 6 und UVP vom 7. November 2008 (Gemeinde Hospental)
8.18 QGP-Genehmigung des Regierungsrats vom 16. Dezember 2008
8.2 Quartiergestaltungsplan Nr. 1 "Bellevue"
8.3 Quartiergestaltungsplanvorschriften Nr. 1 "Bellevue"
8.4 Quartiergestaltungsplan Nr. 2 "Bahnhof"
8.5 Quartiergestaltungsplanvorschriften Nr. 2 "Bahnhof"
8.6 Quartiergestaltungsplan Nr. 3 "Sportzenturm"
8.7 Quartiergestaltungsplanvorschriften Nr. 3 "Sportzentrum"
8.8 Quartiergestaltungsplan Nr. 4 "Zentrum"
8.9 Quartiergestaltungsplanvorschriften Nr. 4 "Zentrum"
9.0 Ortsplankarte
9.1 Erläuternder Bericht
Ablaufschema ÖREB
Anforderungen an Nutzungsplanungen ab 1. Januar 2012
Arbeitshilfe Berechnung Auslastung Bauzonen
Arbeitshilfe Siedlungsleitbild
Arbeitshilfe Verkehrsfläche
Auch das Dorf muss verdichten
Bauliche Beanspruchung von Fruchtfolgeflächen Kanton Uri
Bericht zur verdichteten Bauweise und Lockerung des Heimat- und Denkmalschutzes vom 17. Mai 2016
Bevölkerungs- und Beschäftigtenprognose Kanton Uri
Broschüre 100 Jahre amtliche Vermessung
Broschüre Bauen in der Landschaft
Geodatenmodell Nutzungsplanung Uri
Geodatenmodell-Beispiel Zuweisung kommunale Zonentypen
Koordination Raumplanung und Störfallvorsorge
Musterbauordnung
Planungs- und Baugesetzt des Kantons Uri
Präsentation Haus-Analyse
Präsentation Infoveranstaltung Digitale Nutzungsplanung und ÖREB-Kataster
Präsentationen Baubehördentagung 2012
Reglement zum Planungs- und Baugesetz (PBG)
Revidiertes Raumplanungsgesetz auf den 1. Mai 2014 in Kraft gesetzt
Richtlinen Gefahrenkarten
RPG-Revision Brief an die Gemeinden
Verfahren Revision Nutzungsplanung