Inhaltsbereich

Renovationen und Restaurierungen

Von der Planungsphase bis zum Abschluss aller Arbeiten werden die Restaurierungen und Konservierungen von Schutzobjekten durch die kantonale Fachstelle für Denkmalpflege begleitet. Die Beratung ist kostenlos.

Am Anfang steht das Restaurierungskonzept. Für dessen Ausarbeitung sind mitunter zusätzliche bauhistorische, bauphysikalische oder baustatische Vorabklärungen notwendig. Eine grosse Bedeutung haben auch genaue und aktuelle Planaufnahmen. Entscheidend ist, dass die historische Substanz so wenig wie möglich tangiert wird. In der Regel sind einfache Lösungsansätze günstiger und auch für das Bauwerk schonungsvoller als grössere Eingriffe.

Vor Beginn der Ausführungen ist das Objekt fotografisch zu dokumentieren. In regelmässigen Gesprächen mit Bauherrschaft, Architekt, Restauratoren und Handwerkern werden während der Bauphase die aktuellen Probleme vor Ort besprochen und entschieden. Wichtige Zwischenzustände sind fotografisch und planerisch festzuhalten.

Nach Abschluss der Arbeiten erfolgt eine umfassende Schlussdokumentation.

Gesetz über den kantonalen Natur- und Heimatschutz (kNHG)
Crivelli-Kapelle in Schattdorf
Name Vorname FunktionKontakt
Brunner Thomas Denkmalpflegerthomas.brunner@ur.ch
Name
Gesuchformular für Schutzobjekte Download 0 Gesuchformular für Schutzobjekte
Gesuchformular für Schindeldach/Schindelfassade Download 1 Gesuchformular für Schindeldach/Schindelfassade