Inhaltsbereich

Erfolgreiche Ansiedlung im Kanton Uri: Das deutsche IT-Unternehmen «essendi it» gründet den Schweizer Standort am Bahnhofplatz 1 in Altdorf

16. Dezember 2021

Am 12. Dezember 2021 startete Uri mit dem Fahrplanwechsel in ein neues öV-Zeitalter. Die verbesserte Anbindung zeigt bereits erste Erfolge. Die wirtschaftlichen Entwicklungen im Kanton Uri, die hohe Lebensqualität und das stark ausgebaute Bahnangebot zu den Wirtschafts- und Freizeitzentren im Norden und Süden waren ausschlaggebend für die Ansiedlung des IT-Unternehmens «essendi it» aus Deutschland.

Das Unternehmen «essendi it» mit Standorten in München und Schwäbisch Hall unterstützt Banken, Versicherungen und den Industrie- und Handelssektor mit Standard- sowie individuellen Softwarelösungen, in der Beratung mit agilen Teams, beim professionellen Softwaretest und im Bereich IT Security. Zu den Kunden zählen sowohl mittelständische Unternehmen als auch börsenkotierte Konzerne.

Um den Schweizer Markt noch aktiver zu bearbeiten, hat die Geschäftsführung entschieden, neben den bestehenden Standorten in Deutschland einen Standort in der Schweiz zu gründen. Die Wirtschaftsförderung Uri hat die Verantwortlichen des Unternehmens bei den Gründungsvorbereitungen beraten, diese mehrmals im Kanton Uri empfangen und ihr Netzwerk zur Verfügung gestellt. Der Standortentscheid wurde nach der Evaluation von mehreren Kantonen im November 2021 zu Gunsten des Kantons Uri gefällt. Sarah Zügel, Geschäftsführerin der «essendi it» dazu: «Ausschlaggebend für die Standortwahl waren unter anderem die wirtschaftlichen Entwicklungen im Kanton Uri, die hohe Lebensqualität und das stark ausgebaute Bahnangebot zu den Wirtschafts- und Freizeitzentren im Norden und Süden». Die neue Unternehmung wird voraussichtlich im Februar 2022 ins Handelsregister des Kantons Uri eingetragen.

«Wir freuen uns sehr, dass sich die Verantwortlichen von «essendi it» für den Standort Uri entschieden haben. Dies zeigt uns, dass wir mit unseren Projekten wie dem Kantonsbahnhof auf dem richtigen Weg sind, um die Standortattraktivität zusätzlich steigern zu können», so Volkswirtschaftsdirektor Urban Camenzind.

Ein zusätzliches Argument für die Standortwahl war das Angebot an modernen Büroräumlichkeiten im neuen Dienstleistungsgebäude der Urner Kantonalbank am Bahnhofplatz 1. «Wir freuen uns, mit «essendi it» einen weiteren Mieter im Neubau der UKB am Bahnhofplatz 1 willkommen zu heissen. Die neue Unternehmung passt hervorragend zum bereits bestehenden Mietermix. Dadurch verzeichnen wir aktuell einen Vermietungsstand von über 70 Prozent», so Christoph Bugnon, CEO der Urner Kantonalbank.

Rückfragen von Medienschaffenden:

  • Regierungsrat Urban Camenzind, Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Uri; Tel. 041 875 24 06
  • Sarah Zügel, Geschäftsführerin essendi it, Tel. +49 (0)89 944697-71
  • Christoph Bugnon, CEO Urner Kantonalbank; Tel. 041 875 62 63
Das deutsche IT-Unternehmen «essendi it» gründet den Schweizer Standort in Uri und zieht in das neue Dienstleistungsgebäude der Urner Kantonalbank am Bahnhofplatz 1 (Foto: Valentin Luthiger).
Das deutsche IT-Unternehmen «essendi it» gründet den Schweizer Standort in Uri und zieht in das neue Dienstleistungsgebäude der Urner Kantonalbank am Bahnhofplatz 1 (Foto: Valentin Luthiger).

Zugehörige Objekte

Auf Social Media teilen