Inhaltsbereich

Förderprogramm Energie

Die Urner Bevölkerung profitiert weiterhin vom attraktiven Urner Energie-Förderprogramm

Der Regierungsrat hat am 10. Dezember 2019 das neue Förderprogramm für das Jahr 2020 genehmigt.Im Jahr 2020 feiert das Förderprogramm Uri bereits das 20- jährige Bestehen. Für das kommende Jahr konnten die Förderbeiträge für Gebäudehüllensanierungen sowie für Gesamtsanierungen erhöht werden. Ebenfalls wurde im Bereich Beratungen mit dem Programm "erneuerbar heizen" ein weiterer Pfad aufgenommen. Sämtliche wichtige Neuerungen finden Sie im Förderschema 2020

Bitte beachten Sie, dass ein Gesuch um Förderbeiträge vollständig und mit allen notwendigen Gesuchsbeilagen ZWINGEND VOR BAUBEGINN eingereicht werden muss. Bevor ein Gesuch nicht vollständig eingereicht ist, darf mit dem Bau nicht begonnen werden.

Gesuchseingabe: 
Direktlink zum Gesuchsportal

 

Förderprogramm Energie 2020

Wer in Uri seinen Teil zur Energiewende beitragen will, wird mit namhaften und attraktiven Förderbeiträgen aktiv unterstützt. Das Förderprogramm Energie Uri konnte in den letzten Jahren schrittweise a…

Wer in Uri seinen Teil zur Energiewende beitragen will, wird mit namhaften und attraktiven Förderbeiträgen aktiv unterstützt. Das Förderprogramm Energie Uri konnte in den letzten Jahren schrittweise ausgebaut und mit neuen Förderschwerpunkten gezielt verbessert werden. Das Urner Förderprogramm gehört schweizweit seit mehreren Jahren zu den Besten und ist ein wichtiger Schritt hin zu den Zielen der Gesamtenergiestrategie Uri.

Das heutige Förderprogramm beinhaltet - wie in den Vorjahren - die vier Förderbereiche Gebäudehülle, Haustechnik, Solarenergie und Energieberatung. Im 2020 sollen verstärkt Anreize für integrale Gesamtsanierungen im Bereich der Gebäudehülle geschaffen werden. 

Uri hat ein attraktives, ganzheitliches Förderprogramm, das in den letzten Jahren gezielt verbessert wurde. Nebst den Immobilienbesitzern unterstützt so das Förderprogramm die Urner Wirtschaft. Weitere Angaben entnehmen Sie dem unten aufgeführten Förderschema.

Bitte beachten Sie, dass ein Gesuch um Förderbeiträge vollständig und mit allen notwendigen Gesuchsbeilagen ZWINGEND VOR BAUBEGINN eingereicht werden muss. Bevor ein Gesuch nicht vollständig eingereicht ist, darf mit dem Bau noch nicht begonnen werden.

Gesuchseingabe und Abschluss

Alle Gesuche werden über ein zentrales Online-Gesuchsportal eingegeben. Das über das Portal generierte Formular muss ausgedruckt, unterschrieben und mit den nötigen Beilagen beim Amt für Energie (Bearbeitungsstelle des Kantons Uri) eingereicht werden. Die Beilagen  können auch elektronisch im Gesuchsportal hoch geladen werden. Bitte beachten Sie die jeweils gültigen Verfügungsbestimmungen und die aktuell gültigen, massnahmenspezifischen Anforderungen. Bitte beachten Sie, dass ein Gesuch erst als eingereicht gilt, wenn es vollständig und mit allen notwendigen Gesuchsbeilagen unterzeichnet beim Amt für Energie vorliegt. Bevor ein Gesuch nicht vollständig eingereicht ist, darf mit dem Bau noch  nicht begonnen werden.

Bei Fragen unterstützen wir Sie gerne.

Nach Erhalt der Förderzusage verbleiben Ihnen 3 Jahre Zeit, die geplanten Massnahmen umzusetzen und der Bearbeitungsstelle anschliessend den Abschluss der Arbeiten zu melden. Auch das Abschlussformular steht auf dem Gesuchsportal zur Verfügung. Loggen Sie sich also einfach auf Ihrem bereits bestehenden Account ein und tätigen Sie die entsprechenden Schritte.

Zugehörige Objekte

Name Beschreibung
Energie Zentralschweiz
Informationen zum Thema Energie in der Zentralschweiz
EnergieSchweiz