Inhaltsbereich

Kantonsfinanzen

Beteiligungspolitik

Der Kanton erfüllt eine Reihe seiner Aufgaben nicht selber, sondern überträgt sie an Organisationen ausserhalb der Kernverwaltung. Auch kann er mit anderen Gemeinwesen oder Privaten Partnerschaften ei…
Der Kanton erfüllt eine Reihe seiner Aufgaben nicht selber, sondern überträgt sie an Organisationen ausserhalb der Kernverwaltung. Auch kann er mit anderen Gemeinwesen oder Privaten Partnerschaften eingehen. Dabei ist stets die Verbesserung der Wirtschaftlichkeit und Wirksamkeit der Aufgabenerfüllung das Ziel. Sofern der Kanton Träger oder (Mit-) Eigentümer dieser Organisationen ist, zählen sie zu den kantonalen Beteiligungen.
Als Grundlage für die Beteiligungspolitik dient dem Regierungsrat ein Grundlagenpapier, die sogenannten Public Corporate Governance Richtlinien (PCG-Richtlinien). Sie bezwecken ein ausgewogenes Verhältnis von Führung, Steuerung und Kontrolle und entsprechen den rechtspolitischen Absichten des Regierungsrats. Sie gelten für die Direktionen und die Standeskanzlei als Weisung.
Mit der Beteiligungspolitik werden folgende Ziele angestrebt:

  • Sicherstellung der Versorgungssicherheit und der Grundversorgung;
  • Minimierung der Risikoexposition des Kantons;
  • wirtschaftliche Unternehmensführung;
  • sparsamer Umgang mit öffentlichen Mitteln;
  • angemessene Gewinnausschüttung an den Kanton bzw. ein kostengünstiger Leistungsbezug für den Kanton.

Finanzplan

Der Finanzplan dient der mittelfristigen Planung und Steuerung von Finanzen und Leistungen. Der Finanzplan ist vom Regierungsrat jährlich für die auf das Budget folgenden drei Jahre zu erstellen. Der …
Der Finanzplan dient der mittelfristigen Planung und Steuerung von Finanzen und Leistungen. Der Finanzplan ist vom Regierungsrat jährlich für die auf das Budget folgenden drei Jahre zu erstellen. Der Regierungsrat leitet den Finanzplan dem Landrat Anfang und Mitte Legislatur zur Kenntnisnahme zu. Die finanziellen Eckwerte sind im Internet abrufbar.

Kantonsbudget

Das Budget dient der kurzfristigen Steuerung der Finanzen. Es wir jährlich vom Regierungsrat erstellt und dem Landrat zum Beschluss unterbreitet. Das vom Landrat genehmigte Budget kann im Internet ein…
Das Budget dient der kurzfristigen Steuerung der Finanzen. Es wir jährlich vom Regierungsrat erstellt und dem Landrat zum Beschluss unterbreitet. Das vom Landrat genehmigte Budget kann im Internet eingesehen werden.

Kantonsrechnung

Der Regierungsrat unterbreitet dem Landrat bis Mitte des Folgejahres die Jahresrechnung zur Genehmigung. Sie enthält folgende Elemente: Bilanz, Erfolgsrechnung, Investitionsrechnung, Geldflussrechnung…
Der Regierungsrat unterbreitet dem Landrat bis Mitte des Folgejahres die Jahresrechnung zur Genehmigung. Sie enthält folgende Elemente: Bilanz, Erfolgsrechnung, Investitionsrechnung, Geldflussrechnung und Anhang. Die Jahresrechnung und der detaillierte Bericht können im Internet abgerufen werden.
Rechnungsabschluss 2016