Inhaltsbereich

Coronavirus - Übersicht

Kontakt

Infoline Sonderstab COVID-19 
Telefon +41 41 874 3433
Email   corona-info@ur.ch

Erreichbarkeit: An Werktagen von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 16.00 Uhr

Contact Tracing Uri:
Telefon +41 41 875 50 55 

Pictogramm Gebaerdensprache

Informationen in Gebärdensprache

Pictogramm leichte Sprache

Informationen in Leichter Sprache

 

Themenübersicht

aktuell
Verhaltensempfehlungen
Isolation-Quarantaene
Komm
schule
kultur
wirtschaft
news
Impfungen
Zertifikat

Fallzahlen im Kanton Uri

Stand: 11.6.2021, 0.00 Uhr
(inkl. Veränderung gegenüber dem Vortag)

Aktive Fälle  Positiv getestete Erkrankungsfälle total seit März 2020 Hospitalisiert Quarantäne Total Verstorbene  
19 (+1)

3253 (+2)

3 (-) 27 (-6) 49 (-)  

Die Zahlen werden jeweils von Montag bis Freitag, ausgenommen an Feiertagen, morgens aktualisiert. 

Eine detaillierte Übersicht über die COVID-19-Fälle der ganzen Schweiz finden Sie auf der Website des BAG www.covid19.admin.ch 

Hier anmelden zur Impfung

Infos und die Anmeldung zur Impfung finden Sie unter dem folgenden Link und untenstehend unter «Publikationen». Infos des Bundes zur Impfkampagne: https://bag-coronavirus.ch/impfung/

Serielle Massentests in Betrieben und Unternehmungen

Betriebe, die regelmässig (1 × pro Woche) und über eine längere Zeit präventive PCR-Speicheltests durchführen möchten, können einen Antrag beim Amt für Gesundheit einreichen. Das Antragsformular befinden sich im Internet unter der Adresse  https://antwort.ur.ch/s/serielle-massentests.

Mehr zu seriellen Massentests

Liste der als Betriebskantinen bewilligten Restaurants

Im Kanton Uri können Restaurationsbetriebe eine Bewilligung für den Betrieb als Betriebskantine beantragen. Das Formular und die Liste der bewilligten Betriebe finden Sie unter https://www.ur.ch/themen/2950

Fachpersonal gesucht

Der Sonderstab COVID-19 sucht medizinische Fachpersonen zur Bewältigung der Covid-19 Pandemie im Kanton Uri. 

Für die Einsätze eignen sich Personen mit folgenden Ausbildungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem Gesundheitsberuf (z.B. Pflege, MPA, SRK) oder im letzten Jahr der Ausbildung
  • Medizinstudierende ab dem 4. Jahr
  • Samariterinnen und Samariter mit gültigem Kurs-Zertifikat Ersthelfer Stufe 2 IVR
  • abgeschlossene Ausbildung in einem Laborberuf (z.B. Laborant) oder im letzten Jahr der Ausbildung
  • Apothekerinnen und Apotheker
  • Pharmaassisteninnen und -assistenten

Wer Interesse an einem Springereinsatz hat, kann dies mit folgendem Formular melden:
https://antwort.ur.ch/s/springereinsatz-uri melden. Alle Personen erhalten eine Rückmeldung zu Einsatzmöglichkeiten und Zeithorizont für ihre Einsätze.

Meldestelle für einreisende Personen

Personen, die aus einem Staat oder Gebiet mit erhöhtem Infektionsrisiko einreisen, sind verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise in der Schweiz unter Quarantäne zu stellen. Dabei handelt es sich um eine Pflicht und keine Empfehlung!

Die Liste mit den Staaten oder Gebieten aus welchen die Einreise eine Quarantänepflicht nach sich zieht, befindet sich im Anhang zur Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (Covid-19) im Bereich des internationalen Personenverkehrs und wird laufend nachgeführt.

Wer sich einer Quarantäne entzieht, begeht nach Art. 83 des Epidemiengesetzes eine Übertretung, die mit Busse (maximal CHF 10'000) bestraft wird (Abs. 1 lit. h), bei Fahrlässigkeit mit Busse bis zu CHF 5'000.

Die Meldestelle für den Kanton Uri ist unter Telefon +41 41 874 34 33 erreichbar. Zudem können Sie Ihre Meldung auch per Online-Formular unter https://antwort.ur.ch/s/einreise-meldung tätigen. 

Videos zur Corona-Situation

Interview mit Dr. Bloch-Infanger zur Corona-Impfung (8. Mai 2021)

Vortrag von Dr. Bloch-Infanger in ganzer Länge (8. Mai 2021)

Häufig gestellte Fragen

Auf der Webseite des Bundes finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

News

DatumName

Covid-Zertifikat

Auf der Internetseite des Bundes finden Sie Informationen zum Covid-Zertifikat: https://www.efd.admin.ch/efd/de/home/digitalisierung/covid-zertifikat.html  Folgendes Vorgehen ist geplant: Co…

Auf der Internetseite des Bundes finden Sie Informationen zum Covid-Zertifikat: https://www.efd.admin.ch/efd/de/home/digitalisierung/covid-zertifikat.html 

Folgendes Vorgehen ist geplant:

Covid-Zertifikat für Geimpfte

Bereits geimpfte Personen

Personen, die bereits geimpft wurden, erhalten das Login für das Covid-Zertifikat voraussichtlich am 21. Juni 2021 per SMS (falls online angemeldet) oder in den darauffolgenden Tagen per Briefpost. Das Covid-Zertifikat kann anschliessend als Papier verwendet oder in die App Covid-Zertifikat (Erhältlich für I-Phone / Android) eingescannt werden.

Covid-Zertifikat für Genesene

Personen, die von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind, können ab Mitte Juni über ein Webformular an dieser Stelle ein Covid-Zertifikat bestellen. Anschliessend wird das Login per Post zugestellt. Als genesen gilt eine Person ab dem 11. Tag nach dem positiven PCR-Test.

Covid-Zertifikat für Getestete

PCR-Test

Spätestens ab dem 28. Juni 2021 erhalten Personen nach einem negativen PCR-Test ihr Covid-Zertifikat direkt in die App Covid-Zertifikat (Erhältlich für I-Phone / Android) ausgeliefert. Mit diesem Verfahren wird sichergestellt, dass das Covid-Zertifikat schnellstmöglich verfügbar ist.

Antigen-Schnelltest

Spätestens ab dem 30. Juni 2021 können Covid-Zertifikate durch die Testinstitutionen direkt vor Ort ausgestellt werden. 

Für Selbsttests werden keine Covid-Zertifikate ausgestellt.

Zugehörige Objekte