Inhaltsbereich

Ideenkonkurrenz Urserntal 2040

Empfehlungen zur räumlichen Entwicklung und zur regionalen Zusammenarbeit für den Tourismusentwicklungsraum Urserntal

Mit einer Ideenkonkurrenz wurden für den Tourismusentwicklungsraum Urserntal Empfehlungen zur künftigen Entwicklung erarbeitet. 

In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Region um Andermatt zum touristischen Hotspot im zentralen Alpenraum entwickelt. Mit Investitionen von über 1 Milliarde CHF wurde eine einzigartige Dynamik ausgelöst. Dies ist aber auch mit Herausforderungen verbunden. Der Kanton Uri hat deshalb gemeinsam mit den vier Gemeinden Göschenen, Andermatt, Hospental, Realp und den beiden Korporationen Uri und Ursern beschlossen, mit einer Ideenkonkurrenz eine Diskussion zur räumlichen Entwicklung der Region zu starten. Damit soll auch die Zusammenarbeit gestärkt werden.


Die Ideenkonkurrenz ist ein Wettstreit der Ideen über die Themen Siedlung, Landschaft, Verkehr und zur regionalen Zusammenarbeit der von externen Planungsteams bearbeitet wurde. Ziel war es, Lösungsansätze für die erkannten Herausforderungen zu erarbeiten und daraus Empfehlungen abzuleiten. Bevölkerung, Politik und weitere Akteure erhalten so einen langfristigen Kompass. Sie sollen damit zu weiteren (gemeinsamen) Initiativen und Investitionen für die Entwicklung der Region angeregt und ermutigt werden. Auch soll die Zusammenarbeit verstärkt werden und eine Plattform für den gegenseitigen Austausch und die gemeinsame Lösungsfindung bilden.


Die Empfehlungen liegen nun vor. Ihre Meinung dazu interessiert uns! Sie können sich über die untenstehende Umfrage bis Ende Oktober beteiligen. Vielen Dank für Ihr Interesse!
 

Umfrage

Hier gelangen Sie zur Umfrage!

Titelbild

 

Dokumente Ideenkonkurrenz 2040

Hier finden Sie alle wichtigen Dokumente zur Ideenkonkurrenz Urserntal 2040. 

Hier finden Sie alle wichtigen Dokumente zur Ideenkonkurrenz Urserntal 2040.